CDU Kreisverband Offenbach Stadt
Sie sind hier:  Kreisverband > News / Pressemitteilungen >

09.10.2017 09:45

Baudezernent lässt mit Beschlussvorlage zum Marktplatzumbau auf sich warten


Mit Verwunderung stellt die CDU-Stadtverordnetenfraktion fest, dass auch in der vergangenen Magistratssitzung am Mittwoch keine Projektbeschlussvorlage des Baudezernenten zum Marktplatzumbau vorlag.

Der Vorsitzende des Arbeitskreises Umwelt, Planen, Bauen der CDU-Fraktion und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dominik Mangelmann nimmt dazu Stellung: „In wöchentlicher Abfolge kamen aus dem Dezernat des Oberbürgermeisters neue Vorlagen zum Marktplatzumbau. Es ist nicht nachzuvollziehen, warum nun nach der finalen Entscheidung der Koalition am 13. September nichts von dort erarbeitet und vorgelegt wurde.“ Bereits die Magistratssitzung am 20. September war ohne eine entsprechende Vorlage zum Marktplatz verstrichen.

Dabei hatte die Koalition in zahlreichen Fachgesprächen ihre Prioritäten u.a. die lange nicht beachteten Notwendigkeiten der Verkehrsinfrastruktur verdeutlicht, so dass es zu der zuletzt erstellten Variante des Baudezernenten nur noch wenige Änderungen gab. „Wir wünschen uns ein geordnetes Verfahren, das sowohl allen Stadtverordneten als auch den Betroffenen des Marktplatzumbaus ausreichend Gelegenheit zur Information bietet. Für diese grundlegende städtebauliche Entscheidung brauchen wir dringend eine Projektbeschlussvorlage“ fordert Dominik Mangelmann den Oberbürgermeister auf.


Stadtbezirksverband Bieber Stadtbezirksverband Ost Frauen Union Offenbach CDA Offenbach
Stadtbezirksverband Bürgel SBV Rumpenheim/Waldheim Junge Union Offenbach MIT Offenbach
Stadtbezirksverband Mitte Stadtbezirksverband Süd Senioren Union Offenbach Schüler Union Offenbach
© CDU Kreisverband Offenbach Stadt 2013